*ende*

?s w?r gloge weni w?rd s?ge dases mir geut geit, ?s geit mer u beschisse. Aber das hani gw?sst.. u scho lang ?berd?nkt. I weiss nid ob's ds richtige f?r mi isch- du sousch eifach n?mm unger mir lide. Und du hesch glitte, sehr sogar.

?s het weh tah wo du dini Zuekunft planet hesch.. i ha keh Platz dert inne gha. Ha m?esse merke das mir nid die gliche Pl?n und erwartige vom L?be hei.. i muess itz aber o mit em L?be beginne, und dim m?cht i nid im W?g stah.

I Gedanke f?usch mer scho itze, dis schnarchle ir Nacht, wie du ufem Sofa hockisch... wie du redisch, di Duft... eifach aues..

Vill?ch isches itz guet so, i m?cht nid das mir ?s irgendeinisch hasse und nur no Schuudzuewisige mache. Mir hei n?bebi o verdammt gueti Zyte gha.. i hoffe du hesch o ?s gueti Erinneriga a ?si Zyt. I muess di itz la gah, mach dir nid z viu Gedanke um mi- du hesch o gnue Sorge u ?ngscht. Bi dir weiss i das du di W?g wirsch mache.. i m?cht dir o witerhin zur Site stah.

Danke das d Nike bi mir darf blibe, i wott si dir ja nid w?gn?h- sicher nid. Aber i bruuche si so sehr, si isch mis H?rzbluet u ohni si bini eifach niemer meh.
I weiss o no nid w?r i ohni di bi.. w?r mini Fr?nde w?rde si.. i ha viu angscht itz grad.
Angscht vorem alei si, vorem R?ckzug us auem.. u grad itz finde i aues so sinnlos i mir inne.

Doch ?s macht sicher Sinn.. o wenn i d? grad nid gseh. ?s git ?be doch nur 3 L?sige f?r mi, und das jede schm?rzt isch mer klar gsi. I h?t ch?nne schwige, mi zrugzieh u i auti Muschter gheie. I h?t no lang ch?nne tue ?s w?rs mer glich. I muess mi W?g mache u du dine....

I ha di u g?rn, du bisch mir so verdammt wichtig.. Merci f?r aues!
2.9.05 09:06


*wiederweg*

Nun war ich das Wochenende ?ber bei meinem Eltern, ich konnte nicht mehr Zuhause sein, zu viele Erinnerungen und schmerzen. Am Freitag hatte ich den totalen Ausraster..

Wollte mich brennen, doch meine Nike hat mir die Zigarette aus den H?nden geschlagen und hielt dann tapfer meinem Heulkrampf stand.Mein Bruder brachte mich dann zu meinen Eltern, ich denke das war das beste f?r mich. Es tut mir f?r alle leid, bei denen ich heulend und wimmernd angerufen hab *sch?m*

Sascha wird sich nun eine Wohnung suchen...

Ich fahre nun f?r eine Woche in ein Kloster wo ich Ausw?rtsschulwoche haben werde..(mit meiner Grippe)
4.9.05 21:18


*leerbin*

Nun bin ich wieder Zuhause, die Schulwoche war ganz gut.. eigentlich w?r ich am liebsten noch ein bisschen geblieben, ich hatte angst vor dem nach Hause kommen.

Ich war ein bisschen weg und abgelenkt, ok die Themen des Unterrichts waren nicht wirklich der Oberhammer (Beziehungen und so...) aber ich konnte zeitweise an etwas anderes denken.

Jetzt bin ich wieder Daheim und so leer. ich f?hle mich taub, M?chte eigentlich nur noch alleine sein und mit Niemandem sprechen.. mit jemandem bestimmtes noch viel weniger. Es ist komisch und doch sehr vertraut. Ich denke ganz in mir drinnen hatte ich noch Hoffnung.. ganz tief in mir drinnen ist nun etwas gestorben.. hinterl?sst leere und irgendwie auch eine Ratlosigkeit...
10.9.05 15:55


*Gedanken*

Es wird wieder dunkel,
der Herbst ist nah.
Ein Sommerwind in meinem Gesicht.

Die Sonne auf der Haut,
melancholisch der Abschied.
Langsam fallen die Bl?tter,
der Kreislauf schliesst sich.

Was bl?hte wird verwelken,
sich zur?ckziehen.
In voller Pracht wieder erscheinen
wenn die Zeit dazu kommt.

Doch was war,
wird nie mehr sein, alles ?ndert sich.
Unser Kreislauf wird sich schliessen,
neue Welten sich ?ffnen.

Unser Herbst ist gekommen....
11.9.05 20:57


*verwirrtbin*?

Zur Zeit weiss ich nicht was los ist mit mir, ich mag schon lange nicht mehr essen.. es raubt mir Energie und trotzdem weiss ich tief in mir drinnen dass ich essen muss um Energie zu haben..
Es ist alles so schwer gerade, irgendwie l?uft alles schief. Meine Gef?hle fahren Achterbahn- kurze Momente der Klarheit wechseln sich ab mit einer tiefschwarzen grossen Leere.

Alles schmeckt nicht mehr, alles ist einfach nur leer. Die Zukunft macht mir Angst.. Ich weiss nicht, manchmal denke ich ich werde wohl am besten einfach mit meinen Tieren allein bleiben. Sie sind ehrlich (nicht das andere Menschen nicht auch ehrlich sein w?rden) doch meine Tiere, sie m?gen mich scheinbar wie ich bin. F?r sie muss ich keine andere sein, sie denken nicht dar?ber nach ob eine andere besser f?r sie w?re-, ob sie sch?ner ist..kl?ger und einfach nur perfekt. Komisch ich dachte immer den perfekten Menschen gibt es nicht- scheinbar gibt es sie doch.. die so perfekten gl?cklichen Menschen- die wissen dass sie f?reinander geboren wurden und auch nichts in der Welt k?nnte dies zerst?ren- nichts?

Wie schon ein Liedtext besagt- Liebi chunnt u Liebi geit..
Warum aber geht die Liebe? Geben wir uns einfach nicht genug M?he, liegt es an einerm oder an beiden Partnern? Er meint es liege auch ganz stark an meiner Krankheit, das glaube ich ihm sogar sehr (am allerliebsten).. doch wie sieht es nun wirklich mit den sogenannten schlechten Zeiten aus?

Ich dachte immer ich w?rde sie schaffen.. doch sie schaffen mich und ich raffe dahin.. und sehe einfach kein Ende mehr..
12.9.05 19:52


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de